Samtpfötchen
Herzlich Willkommen, Gast,
Schön das du uns besuchst.
Magst du Katzen? Hier bist du genau richtig.
Hast du selber eine Katze? In unserem Forum reden wir über Katzen, Großkatzen, Tiere & Natur ind viele andere Themen!
Es gibt einen Chat, eine Webside, ein tolles Rollenspiel über Großkatzen und vieles mehr!
Das Forum ist kostenlos und für alle Katzenfans gedacht.
Da fällt die Entscheidung doch nicht mehr schwer, oder?
Eure
Samtpfötchen


Samtpfötchen

Das Forum für Katzenfans!
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
x SAMTPFÖTCHEN x

x MEOW, MIAU, KRATZ x
Was heißt denn das? Ganz einfach: Es heißt: "Hallo Gast!" Wir hoffen, dir gefällt unser besonderes und doch kleines Forum (:


x WAS GIBTS NEUES? x

Weihnachtsevent
Finde Francis' Entführer und mach mit beim Rätseln (;

Lustiger Wettbewerb
Mach jetzt mit und gewinne!

Alle News und Neuerungen nach den Wartungsarbeiten findest du hier.


x UND DAS ROLLENSPIEL? x

KAPITEL EINS: DER WEG ZUR FREIHEIT

Es gab einen Zeitsprung. Viel Spaß beim playen! (;

***
DAS WETTER
noch sehr warm, ungefähr 15 °
Sommer
frühe Nacht (ungefähr 21:30 Uhr)
Mond ist noch von Wolken verdeckt, die ersten Sterne sind schon leicht zu sehen hinter den Wolken
der Mond ist noch nicht an höchster Position angelangt
es hat reichlich Beute


ZUSAMMENFASSUNG
Derzeit noch alles offen (; Steigt jetzt ein!


x DAS TEAM x

Anführer oder Admins
Eiswirbel
Samtpfötchen
(Sternchen)

Zweite Anführer oder Mods
Lichtschatten
Moospelz


Wenn du ein Bild vom Team sehen willst, schau auf dem Portal nach! (;


x SCHON SO SPÄT? x







Teilen | 
 

 Saphir / Saphirmond / Saphirstern

Nach unten 
AutorNachricht
Samtpfötchen
Verrückte Chaoskatze
avatar


BeitragThema: Saphir / Saphirmond / Saphirstern   Sa Okt 06, 2012 11:44 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
DAS LICHT BRICHT SICH IN DEN SCHERBEN DER VERGANGENHEIT

>> Miau, setz dich neben mich und hör dir an, was ich zu sagen habe. Du fragst dich sicher, wer ich eigentlich bin - Und das möchte ich dir jetzt erzählen. Mein Name ist Saphir. Wie du siehst bin ich eine Kätzin - Das sag ich dir, weil du mich so fragend ansiehst, aber die Frage nicht stellst weil ich dich dann als unhöfliches Mäusehirn beschimpfen würde. Ich meine, wer erkennt nicht, dass ich eine Dame bin? Kommen wir zu einem anderen Thema: Man sieht mir mein Alter an, nicht wahr? Und behaupte ja nicht irgendwo ein graues Haar zu sehen - Ich bin jung genug um keine zu haben. 4 Blattwechsel hab ich schon hinter mir, also behaupte mal nichts! Später werde ich die Anführerin eines Clans sein und wenn es nach mir ginge würde mein Clan FrostClan heißen ... <<

Name
NAME ;; Saphir / Saphirmond / Saphirstern ;; NAME

Geschlecht
GESCHLECHT ;; Kätzin ;; GESCHLECHT

Alter
ALTER ;; 4 __ Blattwechsel ;; ALTER

WunschClan
WUNSCHCLAN ;; FrostClan ;; WUNSCHCLAN

Späterer Rang
SPÄTERER RANG;; Anführerin ;; SPÄTERER RANG


Aussehen
AUSSEHEN ;; >> Du fragst mich nach meinem Aussehen? Ich denke, man sieht sehr wohl, wie ich aussehe, oder etwa nicht? Nur ein Blinder würde mich nicht sehen ... Aber lass uns doch ans Wasser gehen, damit ich mein Spiegelbild betrachten kann und es dir sagen kann. Also. Einige Kater sind mir schon hinterhergerannt und haben mir gesagt ich sei "hübsch" und "perfekt." So würde ich mich zwar selbst nicht bezeichnen, aber was solls. Ich habe orange-getigertes Fell - in ihm sind keine hellen Streifen zu finden, nur dunklere Streifen. Auch bei meinen Ohren finden sich solche Streifen und über meinen Augen. Und natürlich an meinem buschigen Schwanz - Ich finde, er ist das schönste an mir - Ich will ja nicht angeben oder so, aber ich mag ihn eben. Die einzigen hellen - reinweißen - Stellen an mir sind mein Brustfell und meine Schnauze. Irgendwie passt das zu meinen eisblauen Augen, finde ich. Viele haben mir gesagt, ich hätte schöne Augen mit einem freundlichen Schimmer. Meine Pfoten sind so dunkel wie die Streifen meines Fells - Das hab ich wohl vergessen zu erwähnen. Ich bin nicht dick, aber auch nicht schlank, also eher normal und etwas kräftiger gebaut. << ;; AUSSEHEN

Charakter
CHARAKTER ;; Ach, wie ich vom Verhalten her bin? Fragt doch einfach jemanden, den ich kenne, sie werden dir deine Frage besser beantworten können. Fragt doch meine Eltern, meine Schwester oder Tiger, meinen ehemaligen Gefährten (Wie ich ihn hasse!).

Blue: Ach, Saphir, meine Tochter? Sie war schon immer ein Energiebündel. Sie wollte immer etwas erleben und wollte immer etwas zu tun haben. Sie versuchte immer, etwas Neues zu probieren und wenn es nicht gleich klappte, probierte sie es einfach noch einmal. Sie verhielt sich schon immer sehr tolerant zu anderen und akzeptierte die Meinungen der anderen. Aber sie vertrat ihre Meinung immer, auch wenn sie keinem passte. Ihr Motto war immer: „Sag immer das, was du denkst obwohl es manchmal weh tut“. Ich finde, sie hat Recht. An dieser Einstellung hat sich nichts geändert, selbst nicht, als sie in den Wald ging. Ich bin stolz auf meine Tochter und wir hatten auch ein sehr gutes Verhältnis.

Francis: Du fragst mich nach Saphir? Ach, meine Tochter war immer sehr ehrlich und warmherzig. Sie hat nie  versucht, jemandem zu schaden – Außer einmal: Als ein guter Freund von ihr sie verraten hat. Sie fühlte sich so in ihrem Vertrauen verletzt, dass sie ihm eine Narbe zufügte, die er für immer sehen wird. Auch war sie schon immer sehr kreativ und hatte große Fantasie – Einmal stellte sie sich vor, sie könnte fliegen, ist auf einen Baum geklettert und ist runtergefallen. Ihr hättet dabei sein müssen! Sie selbst fand es lustig und hat wie so oft über sich selbst gelacht, als ich ihr erklärt habe, das Katzen nicht fliegen können.

Lua: Mit Saphir, meiner Schwester kann macht echt Spaß haben. Sie war zwar immer ein bisschen überstürzt und leichtsinnig. Wie zum Beispiel dort, wo sie dachte sie könnte fliegen, als sie klein war. Unsere Eltern bezeichneten sie immer als reizend und anmutig. Ich dagegen war eher das Gegenteil, aber auch ich wurde so respektiert wie sie. Sie war auch immer sehr fleißig, wenn es darum ging, etwas von unseren Eltern zu lernen.

Tiger: Ach, Saphir, ich erinnere mich. Meine ehemalige Gefährtin. Sie hat mir ihre Liebe und ihr Vertrauen geschenkt und ich habe sie einfach benutzt. Als sie dahinter kam, war sie wütend auf mich, sie fühlte sich aufs Blut verletzt und betrogen. Sie ging über alle Grenzen, griff mich sogar an. Als ich versucht habe, mit ihr zu schlichten sagte sie, sie würde sich von niemandem Benutzen lassen. Und sie würde auch niemandem mehr so viel Vertrauen schenken. Seit dem ist sie unantastbar. Und ich trage eine Narbe, die mich immer an sie erinnert.

>> Ja, es stimmt schon, was sie sagen. Ich hatte schon immer meinen eigenen Kopf und wollte mit meinen Vorstellungen die Welt bereichern. Ich war immer nett und lieb zu anderen, doch ich kann auch anders. Ich verfolgte nie irgendwie Pläne, bei mir lief immer alles spontan ab. Ich hätte nie gedacht, dass ich auserwählt werde, und doch wurde ich es – Ich hatte das in meinem Leben nicht eingeplant. Achtsam und Rücksichtsvoll bin ich auch, außer die Situation ist sehr angespannt – Den bei Streits oder Kämpfen werde ich schnell Rücksichtslos und zu einem richtigen Biest. Glaub mir, du willst mich nicht erleben, wenn ich zickig werde. Ich bin nicht oft in Gedanken versunken, aber manchmal kann ich nicht schlafen, setze mich nach draußen und denke nach. Ich bin eine gelassene Katze und mag Katzen nicht, die immer angespannt sind und denken, sie werden gleich auf der Stelle angegriffen. Ich bin sehr klug und gerissen, sagten mir meine Freunde einmal. Ob das stimmt kann ich nicht beurteilen, Ich versuche einfach, einen Schritt weiter zu sein wie alle anderen. Ich versuche mich, in andere hineinzuversetzen, um sie zu verstehen – Oder ein Gegenargument zu finden. Auch hacke ich nicht nach – Wenn jemand mir etwas nicht sagen will, dann warte ich einfach, ob er mir es irgendwann sagen will. Ich war schon immer sehr sanft, aber wer damit spielt sieht mal eine andere Seite von mir! Wer weiß, vielleicht gibt es da draußen noch einen Kater, der meine harte Schale knacken kann und die Verwüstung, die Tiger hinterlassen hat beseitigen kann? Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber du wirst ja dann sehen, wie ich bin, wenn du mir begegnest. <<  ;; CHARAKTER

Vorlieben & Abneigungen
VORLIEBEN & ABNEIGUNGEN ;; Hm, lass mich mal nachdenken, was ich denn mag. Wahrscheinlich denkst du irgendwie so etwas wie: "Ja, du magst sicher die Wärme oder die Kälte, die Sonne oder den Regen oder so". Es stimmt schon, das ich Wärme mag, aber das ist nicht alles. Ich liebe es, zu leben, zu sein wie ich bin und vor allem mag ich meine Freunde! Ohne sie könnte ich mir das Leben nicht vorstellen. Ich liebe Spontanheit und ich hasse ihr Gegenteil. Wenn ich mich an einen Plan halten muss, will ich immer abweichen, weil ich mich sonst nicht frei genug fühle. Ich hasse Verräter, Lügner und Ausnutzer. Und auch mag ich die Aufdringlichen Kater nicht, die mir manchmal hinterherrennen. Ich hasse so etwas einfach! ;; VORLIEBEN & ABNEIGUNGEN

Stärken & Schwächen
STÄRKEN & SCHWÄCHEN ;; Ich war schon immer gut darin, mir Sachen auszudenken. Einmal dachte ich, ich könnte fliegen und bin von einem Baum gefallen. So viel zu diesem Thema. Ich sehe es eher als Stärke an, aber vielleicht ist es ja auch eine Schwäche? Aber ich weiß es nicht. Ich bin eine gute Kämpferin und ich sage immer die Wahrheit - Doch, wenn ich Lügen muss, sieht man mir das sofort an. Ich bin nicht wirklich eine gute Kletterin und ich bin auch keine allzu gute Jägerin, obwohl ich schon jedes Beutetier fangen kann, wenn ich es will. Ich bin sehr flink und geschickt und wendig, aber manchmal bin ich einfach nur plump und stolpere über meine eigenen Pfoten. ;; STÄRKEN & SCHWÄCHEN


>> Ach, meine Familie. Ich liebe meine Familie. Ich bin froh, dass ich eine der Glücklichen bin, die ihre Familie haben und sie immer sehen können. Meine Mutter Blue und mein Vater Francis haben mich immer gut behandelt und wir haben ein gutes Verhätnis. Obwohl ich im Wald bin, kann ich sie immer besuchen. Blue lebt bei einem Menschen und Francis lebt im Zweibeinerort. Er besucht sie immer, wenn er nicht gerade jagt oder etwas anderes macht. Lua, meine Schwester lebt im Haus neben mir und wir treffen uns auch öfters. Wir haben immer viel Spaß miteinander - Von früher bis heute. Und dann - Bah - gibt es auch noch Tiger, meinen ehemaligen Gefährten , der mich hinters Licht geführt hat und mich benutzt hat. Ich hasse ihn ! <<

Eltern
ELTERN ;; Blue  / Mutter / lebt noch / im Zweibeinerort im Haus eines Zweibeiners
Francis / Vater / lebt noch / Streuner im Zweibeinerort  ;; ELTERN

Geschwister
GESCHWISTER ;; Lua / Schwester / lebt noch / im Zweibeinerort im Haus neben dem, in dem Saphir lebte

Unbekannte Geschwister aus einem anderen Wurf
Silver / unbekannter Schwester / ist tot
Fairy / unbekannte Schwester / ist tot
Dexter / unbekannter Bruder / ist tot
Stone / unbekannter Bruder / ist tot
Weißdorn / unbekannter Bruder / lebt noch / kommt in Saphirs Clan  ;; GESCHWISTER

Gefährte | Gefährtin
GEFÄHRTE | GEFÄHRTIN ;; Tiger (ehemalig) ;; GEFÄHRTE | GEFÄHRTIN

Junge
JUNGE ;; Nein, Saphir hat keinen Gefährten und wird auch nicht bald jemanden an sich ran lassen ;; JUNGE

[Ehemaliger] Mentor
[EHEMALIGER] MENTOR ;; - ;; [EHEMALIGER] MENTOR

Schüler
SCHÜLER ;; - ;; SCHÜLER

Vorgeschichte
VORGESCHICHTE ;; >> An einem schönen Blattfrischetag erblickte ich das Licht der Welt. Meine Augen waren noch geschlossen, natürlich, aber ich wusste, dass die Sonne schien, ich spürte es auf meinem Pelz. Blue und Francis waren beide da, ich hörte sie reden. Und dann hörte ich, wie meine Mutter sagte. >> Dieses Junge soll Saphir heißen und dieses Lua! << Sie zeigte auf mich, dann auf meine Schwester. Ich quiekte vor Freunde, weil ich so einen schönen Namen hatte. Meine Mutter zog uns groß und als wir die Augen aufschlugen, sagte sie uns, wir seien in ihrem Garten und wurden vor ihren Hausleuten versteckt gehalten. Francis und Blue brachten uns das Jagen und Kämpfen bei, brachten uns bei, wie man sich richtig anschleicht, sich verteidigt und was man essen darf und was nicht. Aber wir machten auch Ausflüge zum Fluss oder woandershin – Und wir erlebten tolle Dinge. Zum Beispiel dachte ich einmal, ich könnte fliegen und bin von einem Baum runtergefallen. Irgendwie war das schon witzig, Katzen können doch gar nicht fliegen! Wir waren eine tolle Familie, einer für alle, alle für einen war unser Motto. Doch, als wir 6 Monde alt wurden – Ich konnte kaum glauben, dass unsere Eltern uns so alle verstecken konnten – sahen uns die Besitzer von Blue. Wir wussten, unsere Zeit miteinander war gezählt und das stimmte auch – Eine weitere Woche fingen die Hausleute uns und sperrten Lua und mich in merkwürdige Kästen ein. Sie brachten uns zu Hausleuten, die zufälliger Weise nebeneinander wohnten. Ich musste mich erst an diese Katze Streicherei und Verhätschelung gewöhnen, doch irgendwann gefiel es mir richtig, denn meine Hausleute waren sehr nett zu mir und ich konnte meine Eltern und Lua jeden Tag besuchen, wenn ich Lust hatte.  Als ich dann einen ganzen Blattwechsel erlebt hatte, war ich einmal draußen und hab dort einen Kater gesehen. Er war orange-getigert und kam auf mich zu. Ich beachtete ihn nicht weiter, aber er kam weiter auf mich zu. Er sagte mir, er hieße Tiger und wollte neue Bekanntschaften machen. Schon da hätte mir auffallen sollen, wie falsch er war – Doch nein, ich ließ mich von ihm blenden. Er schien so nett und ich erlebte viele Dinge mit ihm – Und irgendwann verliebten wir uns ineinander. Ich mochte ihn wirklich, wir gingen oft jagen, spazieren und spielten miteinander und noch viele andere Dinge – Doch er hinterging mich. Er traf sich immer mit einer anderen Kätzin namens Minka. Einmal sah ich ihn dabei und ein Streit brach aus, ich griff ihn sogar an – Und verpasste ihm eine Narbe am Auge, die er nie wieder vergessen wird. Er versuchte, mich zu schlichten, doch ich hatte genug gesehen. Ich war zu diesem Zeitpunkt gerade 2 Blattwechsel alt geworden. Und dann schwor ich mir – Ihn als Zeugen – niemanden mehr so an mich ranzulassen – Aber wer weiß, vielleicht wartet ein Kater, der es wirklich ernst meint noch irgendwo auf mich. Falls das der Fall ist, werde ich ihm nachgehen. Um den Schmerz des Verrates zu übergehen, trainierte ich und wurde zu einer gefürchteten Kriegerin, wie ich mich selbst genannt hatte. Ich besuchte meine Freunde und meine Familie sehr oft und erzählte ihnen alles über den Verräter. Nach diesem Lebensjahr besuchte mich in einer Nacht, in der ich nicht schlafen konnte Wolkenjäger  und erzählte mir davon, dass ich auserwählt war, um einen Clan anzuführen. Und ich war bereit. Ich ging in den Wald – Und begegnete dabei Mars, den ich gleich mitnahm, weil er so neugierig war. Vielleicht folgt meine Familie mir auch, genauso wie er mir, vielleicht nicht, aber ich werde sie ganz sicher besuchen. Und nun sind wir in der Gegenwart angekommen. <<  ;; VORGESCHICHTE

Copyright
COPYRIGHT ;; [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von meiner Freundin [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] <3 ;; COPYRIGHT




Mein Div:
 


Zuletzt von Samtpfötchen am Mo Nov 25, 2013 6:04 am bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://samtpfote.forumieren.com
Abendklang
Ältere Katze
Ältere Katze
avatar


BeitragThema: Re: Saphir / Saphirmond / Saphirstern   Mo Okt 08, 2012 1:03 am

Ich kann mich nur anschließen. Wow, ein richtig langer Stecki, und gut gelungen noch dazu Smile
Also, ich sehe keinen Grund, ihn nicht anzunehmen. (:
Ich hoffe, es ist nicht schlimm, wenn meiner nicht ganz so lang wird wie deiner? ^^



Willkommen an Board! Du kannst anfangen zu spielen, so Bald das Rollenspiel eröffnet ist.


Wir hoffen, du hast viel Spaß am Rollenspiel. (:

Dein Team & Wir beide!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


******************************

Holzadventskalendertürchen hat 26 Buchstaben - genau wie das Alphabet.
Nach oben Nach unten
 
Saphir / Saphirmond / Saphirstern
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Samtpfötchen :: x UNSER HAUPTROLLENSPIEL x :: x UNSERE KATZEN x-
Gehe zu: